Das neue Rudelmitglied

Hallo ihr Lieben,

sorry, dass ich jetzt wieder länger nix von mir hören lassen hab … wir haben ja ein neues Rudelmitglied – hab ich euch ja schon berichtet … und wir sind mit dem kleinen „Nacktwelpen“ ganz schön eingespannt – die Mama und ich … mittlerweile wohnt das Menschenjunge ja schon ganze sechs Monate bei uns … ich hab mich eigentlich echt schon gut an ihn gewöhnt, wir vertragen uns wirklich gut … er macht ganz lustige Quietschgeräusche manchmal und was ich am allerliebsten an ihm mag, ist wenn er beim Breiessen die Füßchen in den Mund nimmt … da kann ich mich dann immer um die Reinigung kümmern und krieg auch was ab vom leckeren Babybrei 😉 … Gar nicht so schlecht so ein Knirps … und er findet es immer wahnsinnig komisch wenn ich seine Füßchen abschlabbere …

Mama bringt ihm auch schon bei, dass er mit mir vorsichtig umgehen muss und hat ihm schon gezeigt, wie man mich richtig streichelt….und das übt er auch schon brav 🙂 … so ganz hat er seine Patschhändchen allerdings noch nicht unter Kontrolle … aber ihr kennt mich ja – ich bleibe cool, entspannt und relaxt … er wird’s schon noch lernen – und Mama greift immer sofort ein wenns zu grob wird. Aber eines muss ich schon noch loswerden … der Kleine hat voll tolle Spielsachen, ich versuch immer mal wieder mir eines „auszuborgen“ …. aber Mama passt voll gut drauf auf …. meine Spielsachen kenn ich ja schon alle so gut …. seine wären doch viel spannender … aber Mama sagt, da wird strikt getrennt :-/ Sauerei! Oder, was meint ihr?

Wünsch euch einen tollen Tag!

Alles ist anders …

Liebe Leute, sorry…..jetzt hab ich mich mal wieder länger nicht gemeldet, denn es war recht turbulent bei uns ….und ich hab die urargen Neuigkeiten für euch….bei uns ist irgendwie seit einigen Wochen ALLES anders … wir haben ein neues Rudel/Familienmitglied! Es ist relativ winzig, hat kaum Haare und anstatt zu bellen und auf allen Vieren unterwegs zu sein, schreit es manchmal herzzerreissend und lässt sich herumtragen….es ist ein Männchen – es ist mein neuer kleiner Bruder sagen Frauchen und Herrchen!

Ich hab euch doch schon erzählt, dass Frauchen ein bisschen zugelegt hatte und gaaaanz viel Zeit zuhause verbracht hat in den letzten Monaten …. das mit ihrem Megabaucherl war mir ja grundsätzlich ziemlich egal – sie muss sich ja wohlfühlen – und die Tatsache, dass sie viel Zeit daheim und mit mir verbracht hat, fand ich ja großartig -> ergo: kein Grund sich zu beschweren. Ende Januar durfte ich dann einige Tage bei Tante Evi und Kathy verbringen….da dürfte Frauchen eine strenge Diät gehalten haben und von dort hat sie dann auch mein kleines Menschenbrüderchen mitgenommen …. ich hab ihn auch gleich genauestens beschnuppert als wir dann nach meinem Kurzurlaub bei Evi daheim ankamen…kurzum: Brüderlichen ist akzeptiert, zwar noch etwas langweilig für mich aber Frauchen und Herrchen haben gesagt er ist gekommen, um zu bleiben …. also gut – dann ist das eben so! Ich mag ihn eh sehr gerne, aber manchmal ist er ganz schön laut….beim Spaziergehen hat er allerdings eine tolle Strategie: er wird entweder getragen oder gefahren….nicht blöd find ich….wobei ich als alte Sportskanone lauf eh lieber selber 😉 … ich halt auch am Laufenden und berichte gerne mal wieder von uns…

Schlafzimmerblick

Liebe Leute, wie gehts euch? Ich genieße es immer noch, dass Frauchen so viel daheim ist … voll nett ist das. Wir sind recht viel unterwegs …. das mag ich. Und wenn wir nicht grad Spazierengehen gemeinsam, dann tut das Frauchen im Moment so gerne diese neue App nutzen …. die gefällt ihr scheinbar … ist grad ein richtiger Hype – auch in den sozialen Netzwerken….und euch ist wahrscheinlich eh schon klar, wer in erster Linie die Leidtragende ist!? Tja – genau: ICH!

Tja – hier im Bild ein Beispiel … und das ist nur eines von vielen, vielen Fotos, das mein Frauchen bearbeitet hat 😉 … vor allem am ersten Tag, wo sie die App installiert hatte, war sie höchstmotiviert und superkreativ …. zumindest ihre Überzeugung …. aber egal. Ich hab sie ja trotzdem lieb … auch wenn sie manchmal ganz schön anstrengend ist. Sodala…..nachdem ich heute schon fleißig spazieren war und auch schon ein bisschen mit Frauchen trainiert hab, bin ich jetzt hundemüde …. was man wohl an meinem perfektionierten Schlafzimmerblick unschwer erkennen kann. Wünsch euch was – bleibt’s brav ihr Lieben! Beim nächsten Beitrag hab ich dann vielleicht schon gaaaanz besondere Neuigkeiten zu erzählen …..

Winter-Wunderland

Liebe Leute, bevor das Winter-Wunderland wieder ganz weggetaut ist, möchte ich euch noch erzählen wie genial dieser supercoole Schnee ist … ich bin jetzt fast 10 Jahre alt, aber wenn die weiße Pracht die Gegend verschönert, dann verliere ich jegliche Selbstbeherrschung! Es ist soooo genial … vor allem wenns richtig kalt ist und nicht matschig sondern der Schnee schön fluffig ist …. das mag ich am Allerliebsten! Der heurige Winter ist also für mich urleiwand 😉 …. weil heuer gab es schon ganz oft Schnee … und Frauchen hat voll viel frei und kann gaaaanz viel mit mir Draußen sein und spazieren gehen….nur für’s Spielen ist sie im Moment wenig geeignet …. ich muss sagen die Feiertage merkt man ihr ein bisschen an …. 🙂 …. hat ganz schön zugelegt die Gute! Aber mir macht das ja nichts … dann gehen wir halt unsere Runden etwas langsamer … also zumindest das Frauchen … ich kann ja trotzdem links und rechts herumflitzen 😉

So …. und jetzt werd ich das Frauchen dann mal wieder bezirzen gehen, damit sie heute nochmal eine Winter-Wunderland-Runde mit mir drehen kann – YES! 🙂 Wünsche euch einen schönen Tag und freu mich wenn ihr mir und meinem Blog auch weiterhin gewogen bleibt! 🙂 Dickes Labibusserl

Alles meins!

Liebe Leute, ich wünsch euch allen ein tolles neues Jahr! Hoffentlich seid ihr alle gut gerutscht und konntet die Feiertage genießen!? Was soll ich erzählen? Ich konnte … es war voll fein! Frauchen lungert ja jetzt schon länger zuhause herum und an den Feiertagen jetzt war Herrchen auch da … da konnten wir ganz viele gemeinsame Hunderunden gehen….und dazwischen….da wurde gegessen, gefaulenzt, gespielt und … Achtung – jetzt kommt’s!!!! … und Geschenke ausgepackt! Ja weil nämlich Weihnachten war – das kenn ich ja schon – das ist eh jedes Jahr einmal….heuer gab’s wieder coole Geschenke! Meine beiden neuen Spielgefährten könnt ihr auch dem Bild begutachten…..cool oder!?

Der Fisch ist mein besonderer Freund – weil der grunzt total lustig! 😉 … Bin ganz begeistert von dem Geräusch … Herrchen und Frauchen sind mindestens genauso euphorisch und erfreut wie ich … glaub ich zumindest 🙂 … naja, manchmal haben sie schon gemeint ich soll nicht sooo einen Lärm machen … aber ich lass mich da ja nicht von abhalten … ist immerhin mein Weihnachtsgeschenk … und zu viel Ruhe an den Feiertagen kann ja auch nix …. also find ich jedenfalls! Sodala….nachdem ich heute schon ausgiebig spazieren war und schon gespielt hab – Schneegestöber animiert mich immer so 😉 muss ich mich jetzt mal aufs Ohr legen….Also ich wünsch allen ein tolles 2019 und meld mich demnächst wieder!

Schweinderl on the road

Liebe Leserinnen und Leser,

ich hoffe euch geht’s allen gut. Mir geht’s sehr gut … wir waren grad auf Kurzurlaub in OÖ … war sehr gemütlich. Frauchen muss nämlich im Moment gar nicht mehr arbeiten … das find ich voll fein. Ich genieße das sehr muss ich gestehen. Wir gehen jeden Tag gemeinsam spazieren … heute wars besonders lustig, weil es die letzten Tage soooo viel geregnet hat … ich mag das ja – mit vollem Karacho durch die Lacken….Frauchen meinte zwar sie fände das gar nicht soooo lustig, weil die wachsende Kugel sie stört beim „mich säubern“ …. ich persönlich find aber, dass das eindeutig ihr Problem ist … weil sie müsst mich ja nicht immer so genau putzen … ich hab eigentlich gar nix gegen die Dreckspritzer all over 😉

hehe….naja, vielleicht gewöhnt sich Frauchen ja das „übergenaue Hund abputzen“ noch ab 🙂 … ich geb die Hoffnung nicht auf …. und falls es ihr weiterhin wichtig ist, dann muss das dicke Frauerl halt schauen wie sie das am besten hinbekommt … ich kann definitiv nicht auf meine Kneipp-Kuren verzichten … wo kämen wir denn da hin! Ein echter Labi muss tun, was ein echter Labi tun muss! So ist das … es ist ja quasi meine Pflicht!

Wenn sich eine Sorgen macht …

Liebe Leserinnen und Leser,

sorry….jetzt hab ich mich schon wieder länger nicht gemeldet. Mir persönlich geht’s grundsätzlich gut, meinem Frauchen & Herrchen auch … aber Sorgen mach ich mir grad um meine Freundin….Kathy ist nämlich krank…und wir sind leider noch nicht draufgekommen woran es liegt….Frauchen, Kathy’s Frauchen und ich natürlich auch hoffen, dass sich Kathy ganz schnell wieder erholt … bis dahin muss sie aber wohl noch das ein oder andere Mal zum Tierarzt … bitte helft mit und drückt auch Daumen und Pfoten!!! Also – bis hoffentlich bald! 🙂